Menü öffnen Suchfunktion

Zuhause „Chef“ bleiben

Putzen, Essen kochen, Einkäufe erledigen, Wäsche waschen: Wer einen eigenen Haushalt führt, weiß um die zahlreichen Aufgaben und Pflichten, die bereits für einen gesunden Menschen körperlich anstrengend, zeitraubend und unangenehm sein können. Wenn Menschen älter oder pflegebedürftig werden, sind diese Arbeiten nur noch unter größten Mühen oder gar nicht mehr leistbar.

In diesen Fällen bieten wir vielfältige Hilfe und Unterstützung an. Zum Bereich der hauswirtschaftlichen Versorgung zählen u.a.

  • Einkaufen,
  • Kochen,
  • Reinigen der Wohnung,
  • Geschirrspülen,
  • Wäschewaschen,
  • Kleidungwechseln,
  • Beheizen.

Unter dem Stichwort „Viel mehr als satt und sauber“ tragen wir mit dazu bei, dass sich auch Menschen, die ihre tägliche Hausarbeit nicht mehr komplett oder gar nicht mehr allein schaffen, nach wie vor in ihren eigenen vier Wänden wohlfühlen und länger dort wohnen können, ohne sich vor sich selber schämen zu müssen. Auch hier kommt – wie auch beim Essen auf Rädern – der soziale Kontakt als Aufmunterung, als kleine Freude im Alltag hinzu. Dass unsere hauswirtschaftliche Unterstützung auch Angehörige dabei hilft, Angehörige zu entlasten, ist ein weiteres wichtiges Argument.

 

Ansprechpartner

Sie interessieren sich für unser Angebot Hauswirtschaftliche Hilfe?
In einem persönlichen Gespräch nehmen wir uns gern Zeit für Sie.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit

Silke Verlage

Telefon 0209 92305-41

FAQ

FAQ - Frequently Asked Questions

Was ist Hauswirtschaftliche Hilfe?

Hauswirtschaftliche Hilfe umfasst alle Hilfeleistungen bei gewöhnlichen und regelmäßigen Tätigkeiten im Ablauf des täglichen Lebens.

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, dass die Hauswirtschaftliche Hilfe von der Pflegekasse gezahlt wird?

Für die Übernahme der Kosten seitens der Pflegekasse ist es notwendig, dass Hilfebedarf in den einzelnen Bereichen der Körperpflege, Ernährung oder Mobilität und zusätzlicher Bedarf bei der hauswirtschaftlichen Hilfe besteht. Unter dieser Voraussetzung ist die hauswirtschaftliche Hilfe Bestandteil der Pflege. Hilfebedarf allein bei der hauswirtschaftlichen Hilfe führt jedoch nicht zur Anerkennung einer erheblichen Pflegebedürftigkeit.

Was leistet die Hauswirtschaftliche Hilfe?

Wir unterstützen Hilfesuchenden bei Aufgaben des täglichen Lebens, von Einkaufen und Kochen bis zur Reinigung der Wohnung und Waschen der Kleidung.

zum Anfang